Musik-Tipps: mein Weblog
Schule
Chöre
Instrumentenbau
MSG
Grafisches
Impressum
Allgemein:
Startseite

tj-duerring.de

Musik-Tipps als Blog

Herzlich willkommen!
Immer wieder (in loser Folge) schreibe ich Musik-Tipps: mit Link zu - kostenlosen - Hörbeispielen.

Viel Spaß beim Umschauen!
PS: Auf der Startseite gibt es wechselnde Musik-Quick-Tipps!

rund um musik

Weblog mit Musiktipps
aus vielen verschiedenen Stilrichtungen; von Abba bis Zappa ist noch untertrieben 
Infos zum Blasinstrumentenbau
Links, dokumentierte Unterrichtsergebnisse und Neuigkeiten 
Grafisches
Zeichnung und Werbegrafiken: einfach zum Anschauen 
Blog - Archiv
Alle Blogs, alphabetisch geordnet. 
Musik - Sport - Gestalten
Link-Tipps für MSGler
und solche, die es werden wollen ;-) 
Chöre
Tipps fürs häusliche Pflegen der eigenen Stimme. Dazu Links zu "meinen" Chören: joyful voice - Winterbach; Kinderchor Beutelsbach 
abstracts
short - but in English 
Forum
Zum Diskutieren und Palavern über Musik 
Gästebuch
Hier können Besucher eigene Musiktipps eintragen und so musikalische Spuren hinterlassen. 


der aktuellste Eintrag

aktuelle Musiktipps

Terry Riley - in C (M)ein persönlicher Zugang ;-) zur Minmal-Music. Auch schon im Klassenverband mit durchaus positiven Reaktionen ausprobiert.

 

Letzte Änderung am Samstag, 10. Dezember 2011 um 13:22:35 Uhr.

Einblicke - Grafisches

In letzter Zeit habe ich einige grafische / werbegrafische Arbeiten in Schule und Chören selber (teilweise mit Unterstütung) übernommen. Ich habe dabei viel am PC gemacht. Da ich kein Profi bin arbeite ich am liebsten mit einem "ausgelaufenen" Programm: Microsoft Photo Draw. Immer wieder habe ich versucht »hand made«-Grafik in die Gestaltung mit einzubauen. Einiges kann sich sehen lassen. Anderes bedarf vielleicht noch der Überarbeitung. Über Reaktionen auf diese Arbeiten freue ich mich.

Logo von »joyful voice« Stand: August 2006 Entwurf und Gestaltung: Tilmann Dürring

Der Musik-Quick-Tipp

Das Mozartjahr 2006: Vielleicht hat es ja auch etwas Gutes, dass es in diesem Jahr kaum gelingen wird Mozart zu entgehen. Zu alle den vielen Neueinspielungen gesellen sich ja auch viele Bücher und Zeitschriften. So kann und mag es gelingen, dass jeder seinen eingenen Weg zu Mozart finden kann - vorausgesetzt er will. Ich habe mein momentanes Mozartbild versucht zeichnerisch umzusetzen und gebe mich vorerst ganz ins Hören. Für alle, die Mozart hören wollen, sei das Mozartarchiv empfohlen. Dort finden sich fast alle Werke. Und mensch kann sie auch noch kostenlos anhören.
Einfach auf »Musik-Datenbank« klicken, die richtige Kategorie auswählen (z.B. »Piano Concertos« ), das entsprechende suchen (z.B. Nr. 9 KV 271 »Jeunehomme« ), den gewünschten Satz auswählen (z.B. »Rondeau - Presto« ), es öffnet sich der Windows Media Player (oder ein anderer) und mensch kann in Mozart schwelgen. Einziger Nachteil: Die Ausführenden sind nicht angegeben, die Aufnahmen sind technisch und musikalisch aber durchaus hörbar! http://www.mozart-archiv.de/



Zugriffe heute: 14 - gesamt: 100.